Werbewagen

Fleischmann stellte im Laufe der Jahre für Firmen und Vereine Wagen nach Vorgabe der Auftraggeber her, die für Werbezwecke gedacht und nicht im freien Verkauf erhältlich waren.
Basis dieser Wagen waren Modelle, die bereits im normalen Angebot waren und die entsprechend neu bedruckt wurden.

Die Wagen hatten geringe Auflagen, wobei wohl eine Mindestzahl von 250 Stück erforderlich waren.
Die Wagen hatten i.d.R. keine gesonderten Bestellnummern und daher keine gesonderten Verpackungen. In den Katalogen sind diese Wagen natürlich nicht aufgeführt. Im Mikado sind folgende Wagen abgebildet: Exporit, Kiermaier, Sindel, de Speelboom und Canon, wobei ich den Canon-Wagen noch nie gesehen habe.
Meine Aufstellung wird sicher nicht vollständig sein, deshalb bitte ich um Ihre Mithilfe, wenn Sie Wagen haben, die hier nicht aufgeführt sind.

Aus 1963 sind Werbewagen der Fa. Hochtief AG aus Essen bekannt.
Eimzelheiten zu den verschiedenen Modellen finden Sie hier: https://effert.de/hochtief-wagen

Der bekannteste Privatwagen ist sicher der Wagen „Exporit“ der Fa. Grünzweig und Hartmann AG. Diese Wagen sind sehr gesucht und werden entsprechend hoch gehandelt.
Diese Wagen wurden auch in speziellen Schaumstoffverpackungen verpackt. Diese Wagen wurden nur an Kunden der Fa. Grünzweig und Hartmann kostenlos abgegeben. Einzelheiten finden Sie hier.

Dieser Wagen wurde 1968-70 in einer Auflage von 350 Stück hergestellt. Einzelheiten siehe hier.

technik Sindel von 1984

Paderborner  Pilsener

Castor-Behältertragwagen
Zu Werbezwecken wurden 1987 Kunststoffmodelle der Castor- Behälter auf Tiefladewagen der Fa. Fleischmann verkauft.Einzelheiten finden Sie hier.

Preßluft-Götz

1990 wurden von der Fa. Fleischmann für die Fa. Preßluft-Götz 2 Wagen hergestellt und zwar ein Kesselwagen und ein Gedeckter Güterwagen. Basis der Wagen waren die Startserien-Modelle 5020 und 5033. Die Auflage betrug jeweils 500 Wagen. Dementsprechend selten sind die Wagen. Die Wagen wurden wohl nur als Werbemittel an Kunden der Fa. Götz abgegeben.

Auf Basis 5042

Von Fleischmann hergestellt im Auftrag des MC 01 Münchberg e.V. und der Fa. Niederwald, Hof. Auflage 100 Stck.
Einige der Wagen sind vom MC 01 Münchberg e.V. an den Stirnseiten blau lackiert worden, entsprechend dem noch existierenden Originalwagen, der in Lichtenberg/ Oberfranken abgestellt ist.
(Quelle: U. Flechtner/Hof)

Die Bilder dieser Wagen wurden von Herrn Dr. W. Engel, Dr. Hut-Verlag, München, zur Verfügung gestellt.

Auf der Basis des Kühlwagens Gattung Ichs377 Katalognummer 5320 wurden von der Fa. Fleischmann 1989 aus Anlass des 40jährigen Bestehens der Kanzlei Dr. Lauer 3 verschiedene Kühlwagen hergestellt.
Die Stückzahl ist mir nicht bekannt, war aber wohl relativ gering. 

Schiebewandwagen der Fa. Voith Paper

Die Firma Nordland Papier GmbH ließ 2 Containerwagen produzieren, die in einer schönen Geschenkverpackung abgegeben wurden.

Containerwagen der Fa. Karl Heinz Horn
Foto Sammlung J.Meyers

Dieser Wagen wurde in den 80iger Jahren bei Fleischmann hergestellt, sehr selten

50 Jahre Eisenbahngesellschaft Lüders

Nähere Angaben zum Wagen und der Firma sind mir nicht bekannt.

Danke für die Mithilfe an:
Eric den Hamer,Mechelen

Letzte Bearbeitung: 16.06.2024